15.06.2018 in Lokalpolitik

SPD-Fraktion mahnte Geldautomatenproblematik in der Sparkassenfiliale bereits im Februar an

 

Nachdem es über den Jahreswechsel wiederholt zu technischen Defekten am Geldautomaten der Sparkasse Gefrees gekommen war, hatte sich die SPD-Fraktion, vertreten durch Bernd Nelkel, bereits Anfang Februar mit einem Brief an die Sparkasse Hochfranken gewandt. Nelkel schilderte dort die Wichtigkeit der Versorgung der Gefeeser Bürgerinnnen und Bürger mit Bargeld, auch außerhalb der Geschäftszeiten der Sparkasse. Diese sei aufgrund der Abschaffung des zweiten Geldautomaten und den angesprochenen technischen Problemen jedoch so nicht gegeben, weshalb es vermehrt Klagen bei den Gefreeser Stadträtinnen und Stadträten gegeben habe. Die SPD-Fraktion erkundigte sich deshalb mit dem Anschreiben nach der Möglichkeit, wieder einen zweiten Automaten einzusetzen.

Im Antwortschreiben entschuldigte sich die Sparkasse für die Ausfälle und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Von Seiten der Bank wurde zudem darauf hingewiesen, dass der Automat technisch überholt wurde, und nun wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehe. Aktuelle Erhebungszahlen der Automatennutzung zeigten jedoch, dass ein zweiter Geldausgabeautomat am Standort Gefrees nicht zu rechtfertigen sei.

Bestärkt durch den erneuten Ausfall wird die SPD-Fraktion einen neuen Anlauf unternehmen, die Sparkasse Hochfranken dazu zu bewegen, wieder einen zweiten Automaten in Gefrees einzusetzen.

13.05.2018 in Jugend

SPD-Fraktion stellt Antrag auf Durchführung einer „Zukunftswerkstatt Jugend“

 

Ein wichtiger Punkt im Rahmen der Jugendarbeit ist die Durchführung einer Veranstaltung für Jugendliche, bei der auch die Meinungen, Wünsche und Ideen derer berücksichtigt werden. Dies ist eine hervorragende Ergänzung des bereits in Erstellung befindlichen Stadtentwicklungskonzeptes, welches diese Thema nicht bearbeitet“, so der Fraktionsvorsitzende der SPD, Bernd Nelkel. Hauptinitiator des Antrages war die Jugendbeauftragte Birgit Drescher.

 

Nelkel stellte in der letzten Stadtratssitzung die Veranstaltung „Zukunftswerkstatt Jugend“ vor. Dies ist eine neue Initiative des Kreisjugendrings Bayreuth. Hierbei sollen Jugendliche und junge Erwachsene dazu animiert werden, aktiv an der Zukunftsgestaltung ihrer Gemeinde mitzuwirken.

13.05.2018 in Ortsverein

SPD lässt Rosen sprechen

 

Die Rosenkavaliere der SPD; v. l. Stadtrat Sven Böhner, Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender Bernd Nelkel, Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, Bürgermeister Harald Schlegel; Bild: Sebastian Lehmann

Wie jedes Jahr verteilte die SPD Gefrees am Tag vor Muttertag Rosen auf dem Gefreeser Bauernmarkt. Der Ortsvereinsvorsitzende Bernd Nelkel begrüßte neben dem Bürgermeister Harald Schlegel, mit Birgit Drescher und Sven Böhner zwei Stadträte, noch etlichen SPD Mitglieder und den Bezirkstagskandidaten der SPD, Holger Grießhammer, als Unterstützer. Mittlerweile ist die Verteilung der Rosen vor Muttertag eine liebgewonnene Tradition der Gefreeser SPD für unsere Mütter geworden. An einem Infostand standen die Mitglieder der Stadtratsfraktion den Bürgerinnen und Bürgern außerdem für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Nelkel freute sich, dass auch dieses Angebot wieder rege angenommen wurde.

16.04.2018 in Presse

Empfang der Bayern SPD Landtagsfraktion im Künneth-Palais Gefrees am 13.04.2018

 

Dass ein Freitag der 13. auch mit einem positiven Ereignis verknüpft werden kann, bewies die Landtagsfraktion der Bayern SPD, hochrangig vertreten durch Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (MdL), Klaus Adelt (MdL) und Dr. Christoph Rabenstein (MdL) im Gefreeser Künneth-Palais. Dorthin hatten die Vertreter der oberfränkischen Stimmbezirke eingeladen, um die Ergebnisse der Enquete-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“, der Dr. Rabenstein stellvertretend vorsaß, vorzustellen und zu diskutieren.

 

16.02.2018 in Kommunalpolitik

Politischer Aschermittwoch der SPD Gefrees

 

Zum diesjährigen Heringsessen konnte der Vorsitzende der Gefreeser SPD, Bernd Nelkel, knapp 40 Gäste im Volkshaus begrüßen. Neben dem 1. Bürgermeister der Stadt Gefrees, Harald Schlegel, war mit Torsten Gebhardt auch wieder der 1. Bürgermeister von Röslau als langjähriger treuer Besucher vor Ort. Vor dem politischen Teil des Abends konnten sich die anwesenden SPDler*innen zunächst an den gewohnt leckeren, selbstzubereiteten Heringen von Chefköchin Bärbel Hofmann stärken. Im Anschluss bereitete Bernd Nelkel dem für den Bezirksrat kandidierenden Holger Grießhammer die Bühne. Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person kam dann natürlich auch gleich das aktuell unumgängliche Thema "GroKo" zu Sprache. Grießhammer bedauerte, dass trotz der guten Leistungen der SPD in den vergangenen Jahren, aber auch deren deutlicher Handschrift, die sich im Koalitionsvertrag wiederfände, die SPD es nicht schaffe, beim Wähler positiv wahrgenommen zu werden, vielmehr sogar es nicht schaffe sich selbst das mehr als gerechtfertigte positive Image zu geben.
Im Anschluss griff Grießhammer noch einige "Dauerbrenner" der Landespolitik auf, wie etwa den kritischen Personal- und Überstundenstand in bayrischen Schulen und der bayrischen Polizei. Nicht nur in der Landes-, sondern auch in der Bezirkspolitik fehle ihm hierbei oftmals eine soziale Komponente, weswegen er auch als Kadidat für den Bezirkstag antrete, um genau diese soziale Komponente vertreten zu können.
Im Anschluss fand auch Nelkel noch kritische Worte zur Selbstdarstellung der SPD in der aktuellen politischen Situation, überließ es aber den Zuhörern sich eine eigene Meinung zum Thema zu bilden.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

06.03.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr

SPD Heringsessen - Volkshaus Gefrees

Unsere Vertreterin in Berlin

Pressefoto Anette Kramme

 

 

 

 

Anette Kramme, MdB (© www.susie-knoll.de)

Unsere Vertreterin in München

Pressefoto Inge Aures

 

 

 

 

 

 

 

Inge Aures, MdL

Unsere Kreisvertretung

Infos/News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

Ein Service von websozis.info

Banner

Meine Stimme für Vernunft

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis