Eine Ära geht zu Ende

Veröffentlicht am 30.04.2020 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Gefrees verabschiedet Bürgermeister Harald Schlegel nach 18 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand 

 

Fast zwei Jahrzehnte hat der scheidende Bürgermeister Harald Schlegel die Geschicke der Stadt Gefrees geleitet. In dieser Zeit brachte er sich nicht nur persönlich mit viel Engagement und Sachverstand für seine Heimatstadt ein, auch viele realisierte Projekte und Neuerungen in Gefrees hat Harald Schlegel in den 18 Jahren vorzuzuweisen. So wurde beispielsweise in Großprojekte wie eine neue Kläranlage investiert, während parallel aber auch Schulden abgebaut und der Gefreeser Haushalt über die Jahre hinweg stabilisiert wurde. Auch die Kommunalaufsicht bescheinigte Schlegel stets eine kompetente und verantwortungsvolle Haushaltsführung. Unter seiner Amtsleitung wurde in Gefrees eine neue Kita gebaut, das Künneth'sche Palais erneuert, die Bebauungspläne für den Gefreeser Rewe-Markt und das Senivita-Seniorenwohnheim realisiert, Neubaugebiete geschaffen, viele Jugend- und Seniorenprojekte angestoßen und der Breitbandausbau begonnen. 

Dies sind nur einige Projekte, an deren Umsetzung Harald Schlegel in den vergangenen Jahren unermüdlich gearbeitet hatte. Da er dem Gefreeser Stadtrat als Mitglied auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt, wird er sein kommunales Wissen und seine Erfahrungen auch künftig noch in die Gefreeser Politik einbringen. Der SPD-Ortsverein bedankt sich bei seinem scheidenden Bürgermeister für die engagierte und kompetente Arbeit zum Wohl der Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger, aber auch des Ortsvereines, wünscht für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute und freut sich weiterhin auf die politische Zusammenarbeit.

 

Unsere Vertreterin in Berlin

Pressefoto Anette Kramme

 

 

 

 

Anette Kramme, MdB (© www.susie-knoll.de)

Unsere Vertreterin in München

Portraitfoto Inge Aures

 

 

 

 

 

Inge Aures, MdL

Unsere Kreisvertretung

Infos/News

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis