Eine Ära geht zu Ende

Veröffentlicht am 30.04.2020 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Gefrees verabschiedet Bürgermeister Harald Schlegel nach 18 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand 

 

Fast zwei Jahrzehnte hat der scheidende Bürgermeister Harald Schlegel die Geschicke der Stadt Gefrees geleitet. In dieser Zeit brachte er sich nicht nur persönlich mit viel Engagement und Sachverstand für seine Heimatstadt ein, auch viele realisierte Projekte und Neuerungen in Gefrees hat Harald Schlegel in den 18 Jahren vorzuzuweisen. So wurde beispielsweise in Großprojekte wie eine neue Kläranlage investiert, während parallel aber auch Schulden abgebaut und der Gefreeser Haushalt über die Jahre hinweg stabilisiert wurde. Auch die Kommunalaufsicht bescheinigte Schlegel stets eine kompetente und verantwortungsvolle Haushaltsführung. Unter seiner Amtsleitung wurde in Gefrees eine neue Kita gebaut, das Künneth'sche Palais erneuert, die Bebauungspläne für den Gefreeser Rewe-Markt und das Senivita-Seniorenwohnheim realisiert, Neubaugebiete geschaffen, viele Jugend- und Seniorenprojekte angestoßen und der Breitbandausbau begonnen. 

Dies sind nur einige Projekte, an deren Umsetzung Harald Schlegel in den vergangenen Jahren unermüdlich gearbeitet hatte. Da er dem Gefreeser Stadtrat als Mitglied auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt, wird er sein kommunales Wissen und seine Erfahrungen auch künftig noch in die Gefreeser Politik einbringen. Der SPD-Ortsverein bedankt sich bei seinem scheidenden Bürgermeister für die engagierte und kompetente Arbeit zum Wohl der Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger, aber auch des Ortsvereines, wünscht für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute und freut sich weiterhin auf die politische Zusammenarbeit.

 

Unsere Vertreterin in Berlin

Pressefoto Anette Kramme

 

 

 

 

Anette Kramme, MdB (© www.susie-knoll.de)

Unsere Vertreterin in München

Portraitfoto Inge Aures

 

 

 

 

 

Inge Aures, MdL

Unsere Kreisvertretung

Infos/News

23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis