Traditionelles Schafkopfrennen des Ortsvereins

Veröffentlicht am 08.01.2020 in Veranstaltungen

Vorstand Nelkel mit den Gewinnern des Schafkopfrennens

Sehr guten Anklang fand das traditionelle Drei-Königs-Schafkopfrennen des Gefreeser-SPD-Ortsvereins, welches am 06. Januar wieder im Volkshaus ausgetragen wurde. So zählten Vorstand Bernd Nelkel und sein Organisationsteam D. Schödel, B. Drescher und J. Weißflach mit 60 Karterinnen und Karter eine der höchsten Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre. Mit hervorragender Bewirtung durch den Turnverein entwickelte sich im im Gefreeser Volkshaus ein spannender Nachmittag für alle Beteiligten. Nach den vom Regelwerk vorgesehenen drei Runden à 40 Spielen mit ungezählten Soli, Geiern und Wenzen standen schließlich die drei Sieger des Schafkopfrennens fest. Mit 217 Punkten durfte sich T. Tröger über ein Preisgeld von 75 €, gestiftet von Bürgermeister Schlegel freuen. Der zweitplatzierte B. Jahreis (214 Punkte) erhielt ein von Bernd Nelkel gestiftetes Preisgeld in Höhe von 50 €. Mit 203 Punkten rundete A. Arnold das Siegertreppchen ab. Natürlich gingen auch alle weiteren Beteiligten nicht leer aus, die sich über Sachpreise, u.a. Wurstpakete und "Flüssignahrung", freuen durften.

 

Unsere Vertreterin in Berlin

Pressefoto Anette Kramme

 

 

 

 

Anette Kramme, MdB (© www.susie-knoll.de)

Unsere Vertreterin in München

Portraitfoto Inge Aures

 

 

 

 

 

Inge Aures, MdL

Unsere Kreisvertretung

Infos/News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis