Meldungen

Traditionelles DreiKönigs-Schafkopfrennen

Zum traditionellen Schafkopfrennen der Gefreeser SPD fanden sich auch in 2017 wieder zahlreiche Karterinnen und Karter ins Volkshaus ein. In dem von Dieter Schödel und Jutta Weißflach wieder hervoragend organsiertem Rennen konnten 13 Tische besetzt werden. Damit kämpften insgesamt 52 Teilnehmer um den ersten Preis – 75 €, gestiftet von Bürgermeister Harald Schlegel.  Nach drei spannenden Runden mit jeweils 40 Spielen standen als Bestplatzierte fest:

  1. Peter Springer – 208 Punkte
  2. Stefan Benker – 207 Punkte
  3. Klaus Kodisch – 191 Punkte

2017_01_06_06_schafkopfrennen 2017_01_06_08_schafkopfrennen

Die Gewinner des Schafkopfrennens 2017

Die Gewinner des Schafkopfrennens 2017

Schafkopfrennen und Glühweinbude

Am 06.01.2017. findet ab 14:00 Uhr das traditionelle Schafkopfrennen mit "Stärk antrinken" am Dreikönigstag im Volkshaus statt (Anmeldung ab 13:00 Uhr). Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Zudem bewirten wir euch gerne am 07. und 08.01 an der Gefreeser Glühweinbude am Künnethspalais.

Winter bedeutet Einbruchszeit – so kann man sich schützen

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit in Herbst und Winter kommt es jedes Jahr zu einer gesteigerten Zahl von Einbrüchen. Besonders allein stehende Einfamilienhäuser und Erdgeschosswohnungen sind dabei ein bevorzugtes Ziel der Einbrecher. Auch in Gefrees wurde in den vergangenen Wochen vermehrt von Vorfällen berichtet, was der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Bernd Nelkel zum Anlass nahm, eine Veranstaltung zu diesem Thema zu organisieren.

 Gemeinsam mit der VdK-Ortsgruppe Gefrees/Streitau hatte der SPD Ortsverein Herrn Kriminalhauptkommissar Rainer Peterson von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Bayreuth in das bis auf den letzten Platz gefüllte Gefreeser Künneth-Palais eingeladen. Rainer Peterson betonte gleich zu Beginn seines Vortrages die aktuelle Brisanz der Thematik, da im Jahr 2015 in Oberfranken eine Steigerung im Bereich der Einbruchskriminalität von 6 % zu verzeichnen gewesen war. Für das Jahr 2016 ist eine weitere Steigerung zu erwarten. Besonders betroffen waren im vergangenen Jahr insbesondere Einfamilienhäuser im Landkreis Bayreuth, wobei der am häufigsten gewählte Zustieg über die Terrassentüren durchgeführt wurde, gefolgt von Fenstern im Erdgeschoss. Die von den meisten Hausbewohnern kritisch betrachtete Haustüre rangierte lediglich auf Platz drei. In den meisten Fällen wurden Türen und Fenster aufgehebelt, oder es wurden Glasscheiben eingeschlagen, um dann die Tür- bzw. Fensterhebel zu öffnen. Zeitlich am stärksten betroffen sind die Monate November und Dezember.

weiterlesen

Vortrag – Schutz und Sicherheit für Haus und Wohnung

2016-12-08_angst-vor-einbruechen-plakatDie Zahl der Einbrüche steigt seit Jahren kontinuierlich, wobei die Täter immer mehr aufrüsten, während die meisten Bürger sich mit veralteter Sicherheitstechnik zufrieden geben. Die Schwachstellen an Häusern und Wohnungen sind dabei stets dieselben. Bei solchen Einbrüchen gelangen die Täter meist über Balkon- und Terrassentüren in Wohnung und Haus. Aber auch der Zugang über ein Fenster wird von Einbrechern gerne genutzt. Nur sehr wenige Einbrüche werden über den Zugang der Haustür er-folgen, da diese meist sehr sicher gestaltet ist. Sind allerdings die Nebeneingangstüren und die Kellertüren ebenfalls entsprechend sicher ausgestattet? Ein Einbruch in das eigene Heim bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei macht den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre und das verloren ge-gangene Sicherheitsgefühl häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.
Bereits durch eigenes Verhalten lassen sich Einbrüche verhindern – nämlich dadurch, dass man es dem Einbrecher nicht zu leicht macht oder ihm gar besondere Tatgele-genheiten durch fahrlässiges Handeln bietet. Nicht abgeschlossene, also lediglich zu-gezogene Türen sowie gekippte oder offen stehende Fenster oder Terrassentüren sind regelrechte Einladungen für Einbrecher. Ebenso sind dies Abwesenheitsnotizen am Briefkasten für den Post- oder Paketzusteller, überquellende Briefkästen oder auch entsprechende Ansagen auf dem Anrufbeantworter.
Ein effektiver Einbruchschutz muss dabei noch nicht einmal sehr teuer sein. Oft kann man schon mit einigen wenigen Mittel den Einbrechern das Leben schwer machen. Denn je länger der Einbrecher zum Öffnen braucht, desto eher lässt dieser davon ab.

 

Aus diesem Grund lädt der SPD-Ortsverein Gefrees in Zusammenarbeit mit dem VdK Gefrees/Streitau zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema ein. Sie findet am

Donnerstag, 08. Dezember, um 19 Uhr, im

Künneth Palais, Hauptstr. 11, statt.

Als fachkundiger Referent steht Herr Kriminalhauptkommissar Rainer Peterson, Kriminal-polizeiliche Beratungsstellen in Oberfranken, zur Verfügung.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

SPD Gefrees ehrt langjährige Mitglieder

Am vergangenen Samstag fand im Landgasthof Schweinsbach das traditionelle Herbstessen der Gefreeser SPD statt. Bei hervorragender regionaler Küche konnten
sich die anwesenden Mitglieder und Gäste über allerlei alltägliche, aber natürlich auch politische Themen, austauschen.
Der Ortsvereinsvorsitzende Bernd Nelkel bedankte sich in seiner Begrüßung zunächst bei den zahlreichen aktiven Mitgliedern, die mit ihrem persönlichen Einsatz
das ganze vergangene Jahr hindurch zum guten Gelingen der zahlreichen Veranstaltungen der Gefreeser SPD beigetragen haben. Im Anschluss konnte er zu seiner großen Freude wieder einige langjährige Parteimitglieder ehren. So bekamen folgende Mitglieder eine Urkunde der SPD mit Unterschrift des Bundes-, Landes- und Ortsvereinsvorsitzenden: Christiane Hanke, Anna Zahn und Birgit Drescher für 15 Jahre, Thomas Esprester für 30 Jahre, Peter Dreyss für 35 Jahre, Helmut Wank und Inge Fitzner für 45 Jahre, Manfred Brunner für 50 Jahre, Otto Heller für 55 Jahre, und Reinhold Benker sogar für 60 Jahre.
Anschließend gab Bernd Nelkel noch die kommenden Termine der Gefreeser SPD bekannt, wie die Teilnahme am Gefreeser Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag, das traditionelle Schafkopfrennen am sechsten Januar oder die Bewirtschaftung der Gefreeser Glühweinbude vom sechsten bis zum achten Januar. Er wünschte allen Anwesenden einen guten Start in die kommende Adventszeit und freut sich darauf, bei den genannten Terminen wieder viele Mitglieder und Freunde
der Gefreeser SPD begrüßen zu dürfen.

Foto der anwesenden geehrten Mitglieder Birgit Drescher, Peter Dreyss und Inge Fitzner (von links nach rechts) mit SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Bernd Nelkel und Bürgermeister Harald Schlegel

Foto der anwesenden geehrten Mitglieder Birgit Drescher, Peter Dreyss und Inge Fitzner (von links nach rechts) mit SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Bernd Nelkel und Bürgermeister Harald Schlegel

Abenteuer Himalaya – Ein Multivisionsvortrag von Ralf Brünkmann

Nach dem erfolgreichen Vortrag zum Thema Vorsorgeverfügung, organisierte der Gefreeser SPD-Ortsverein auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung im Rahmen der Erwachsenenbildung.
Als Sprecher trat Ralf Brünkmann auf, der im Gefreeser Künneth-Palais seine Zuhörer auf eine bildgewaltige Reise in die Höhen des Himalaya entführte. Für eineinhalb Stunden nahm er die 30 anwesenden Gäste im Rahmen eines Multivisionsvortrages in das ferne Nepal mit und zeigte eindrucksvolle Impressionen, die die exotische Landschaft, die atemberaubende Bergwelt und auch die Menschen der Region einschlossen. weiterlesen

SPD Kinderfest (PM)

SPD-Kinderfest ein voller Erfolg

Spiel, Spaß, Freude Gefrees, 11. September 2016

 

Auch das herrliche Sonnenwetter von über 30°C Temperatur im Schatten war für viele Gefreeser Familien kein Hinderungsgrund zum diesjährigen Kinderfest des Gefreeser SPD-Ortsvereins zu kommen. Über 50 Kinder und Jugendliche aus Gefrees, seinen Ortsteilen und der Umgebung versuchten bei den Wettkämpfen ihr Bestes zu geben und die zahlreich anwesenden Eltern und Verwandten spornten ihre Sprösslinge an. Bei den zwölf verschiedenen Stationen wie Torwandschiessen, Luftkegeln, Erbsen schlagen, Glücksrad, Luftballon stechen etc., sollten möglichst viele Punkte gesammelt werden, um später einen der wertvollen Preise zu ergattern.
weiterlesen

Kinderfest der SPD Gefrees

Alte Spiele – Neu entdeckt
Passend zum 650-jährigen Stadtjubiläum feiert auch das Kinderfest einen runden Geburtstag.
Das 30te Fest in Folge lässt hier eine Tradition erkennen. Trotz des Umzugs vom Stadtpark in
das Künneth-Palais wird dieser Brauch auch weiter fortgeführt. Viele junge Eltern besuchten
es bereits in ihrer Kindheit und führen dies auch mit ihren Kindern weiter fort.
Aus diesem Grund lädt die SPD-Gefrees herzlich für Sonntag, den 11.09.2016, ab 14.00
Uhr, zu ihrem SPD-Kinderfest ins Künneth-Palais ein.
Zum Ende der Sommerferien können die Kinder und Jugendlichen an vielen Spielstationen
ihre Geschicklichkeit, ihr Können und auch ihre Kreativität unter Beweis stellen. Neben dem
Spaß, der Freude und der Spannung warten bei entsprechender Punktezahl für jeden Teilnehmer
kleinere oder größere Preise auf ihre Abholung. Aber auch die Eltern und die anwesenden
Freunde des Kinderfestes können bei Kaffee und Kuchen, Bier und Leckereien und anderen
Köstlichkeiten in fröhlicher Runde anregende Gespräche führen. Nutzen Sie die Gelegenheit
mit ihrer ganzen Familie, ihren Freunden und Bekannten einen vergnüglichen Nachmittag mit
Sport, Spiel, Spannung, Spaß und Freude auf dem Kinderfest der Gefreeser SPD zu erleben.

2016-09-11_Kinderfest

Luftballons zum Gefreeser Wiesenfest

Wieder einmal sind die Gefreeser "tollen Tage" vorbei und wir alle konnten erneut ein schönes Wiesenfest miteinander feiern.
Am Montag verteilte der SPD Ortsverein Gefrees wieder die Karten und Luftballons für alle kleinen (und auch ein paar große) Kinder, die dann an der Kirche zu den Klängen von "Seht wie die Sonne dort sinket" in den Abendhimmel entlassen wurden. Wir wünschen euren Ballons guten Flug und drücken euch die Daumen, dass die ein oder andere Karte vielleicht schon bald wieder den Weg zurück nach Gefrees findet!2016_07_10_134_Wiesenfest 2016_07_10_139_Wiesenfest 2016_07_10_144_Wiesenfest 2016_07_10_145_Wiesenfest 2016_07_10_146_Wiesenfest 2016_07_10_148_Wiesenfest 2016_07_10_159_Wiesenfest

Die SPD Gefrees und der Kreisverband gratulieren Gerhard Bauer zum 75jährigen Geburtstag

Er ist der Mann der großen Zahlen in der Gefreeser SPD. Parteimitglied seit über 50 Jahren, davon einige auch als Stadtrat in Bad Berneck. Doch nicht nur in der SPD, auch in der Kriegsgräberfürsorge ist Gerhard Bauer ein hoch geschätztes und sehr aktives Mitglied. Jedes Jahr ist er immer wieder vorne dabei, wenn die aktiven Sammler mit den höchsten erzielten Summen geehrt werden. Nun wurde ihm allerdings für eine Zahl gratuliert, für die er selbst gar nicht so viel kann. Am vergangenen Samstag feierte Gerhard Bauer seinen 75. Geburtstag. Neben zahlreichen Mandatsträgern der kommunalen SPD gratulierte ihm ganz besonders Orstvereins- und Fraktionsvorsitzender Bernd Nelkel zum runden Ehrentag. Er nutzte die Chance auch dazu, Gerhard Bauer nochmals für sein andauerndes Engagement und seinen immerwährenden Einsatz für die Gefreeser SPD zu danken.

Jubilar Gerhard Bauer und Bernd Nelkel, SPD OV-Vorsitzender.

Jubilar Gerhard Bauer und Bernd Nelkel, SPD OV-Vorsitzender.

  • Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 8
  • 9
  • »